Blackhawks machen sich stark für Königskinder

Münster, 13. Juli 2017 – Die Mission „Stark für Andere“, unter der die Münster Blackhawks bei ihren Heimspielen in diesem Jahr Spenden für wohltätige Zwecke sammelt, geht weiter. Dieses Mal machten die Blackhawks sich stark für die Königskinder – ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche. Bei einem gemeinsamen Treffen zwischen Katrin Beerwerth von den Königskindern und Blackhawks Spieler Jerome Eßmann wurde nun die Spende in Höhe von 225 € überreicht. 

„Wir freuen uns total, hier helfen zu können. Als ich die Königskinder vor dem Team vorgestellt und erzählt habe, was ihre Mission ist, waren alle sofort begeistert.“, so Jerome Eßmann. Die Königskinder, welche Familien mit einem lebensverkürzend oder schwerst erkrankten Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen durch intensive Begleitung auf dem langen Weg der Erkrankung, Hilfe, Ermutigung und Unterstützung in dieser schwierigen Lebensphase geben wollen, freuen sich selbstverständlich über die Hilfe der Blackhawks. „Es ist immer toll, wenn sich Leute für unsere Arbeit interessieren und helfen wollen. Wir sind sehr dankbar und wünschen den Blackhawks für den Rest der Saison weiterhin alles Gute und viel Erfolg“, so Katrin Beerwerth. 

Weitere Informationen: