Blackhawks und UKM Clinic Clowns lachen gemeinsam

Münster, 17. Juli 2017 –Als dritter Teil der „Stark für Andere“ Reihe waren die Münster Blackhawks, vertreten durch Amir Marouf und Jerome Eßmann, am vergangenen Mittwoch zu Besuch bei den UKM Clinic Clowns. Anlass war die Übergabe der gesammelten Spenden in Höhe von 180 €. Empfangen von Clown Konrad und Professor Flora wurden die Blackhawks herzlich in den Räumlichkeiten der UKM-Kinderstation begrüßt. Als Begrüßungsgeschenk wurden den beiden Spielern in bester Clownmanier eine rote Clownsnase und ein Quäntchen Glück überreicht. 

Clown Konrad, der für die Spendenaktion bei dem Spiel gegen die Gelsenkirchen Devils selbst vor Ort war, zeigte sich begeistert: „Ich war beeindruckt von der sportlichen Leistung der Blackhawks. Wir freuen uns sehr über die Spende der Blackhawks und ihr Interesse an unserer Arbeit.“ Für die Blackhawks handelte es sich, wie auch bei den vorherigen Spendenaktionen, um eine Herzensangelegenheit. „Als die Idee der Clinic Clowns genannt wurde, mussten wir nicht mehr lange überlegen. Die Mission der Clinic Clowns, teils schwer kranke Kinder zum Lachen zu bringen und sie so ihren Schmerz vergessen zu lassen, verdient jede Menge Respekt und Unterstützung. Auch wenn wir die ‚Kunst des Stolperns‘ nicht so gut beherrschen wie Konrad und Flora, sind wir froh, wenn wir in irgendeiner Form helfen können.“, erklärte Jerome Eßmann.

Die Blackhawks bedanken sich bei allen Fans und Zuschauern, die dieses tolle Spendenergebnis ermöglicht haben.

Weitere Informationen:

Foto: UKM